(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.data-privacy-src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-W2WG677');
Presse2020-06-12T09:38:55+00:00

PRESSEBERICHTE

Herzlich willkommen in einem unserem Pressebereich. Hier finden Sie aktuelle VIDEO GUARD Pressemitteilungen, Medienberichte, Informationen zum Unternehmen, Pressefotos, Videos und vieles mehr. Und natürlich können Sie uns jederzeit gern zur Beantwortung Ihrer Fragen kontaktieren.

Berliner Baustellen unter Beobachtung

11. Oktober 2020|

Mit The Shelf und The Grid entstehen zwei neue Gewerbehöfe in Berlin. Die beiden Baustellen befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander – und sind mitten im Kreuzberger Kiez verortet. Um diese vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, setzt das verantwortliche Immobilienunternehmen Pandion auf Kameratechnik. Die innerstädtische Lage stellt dabei besondere Anforderungen an das eingesetzte System.

Mehr Zimmer für Münster

24. September 2020|

Münster ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Kongressbesucher. Entsprechend groß ist der Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten und Tagungsräumen. Gefragt sind vor allem Hotels in zentraler Lage. In unmittelbarer Nähe zur Altstadt und der beliebten Promenade entsteht derzeit ein neues Hotel der Gruppe Atlantic. Auf der Baustelle kam es allerdings immer wieder zu Vandalismus und Diebstählen. Um dies zu verhindern, entschieden sich die Verantwortlichen, das Gelände mit dem intelligenten Kamerasystem Video Guard zu bewachen.

Kameras sichern Campus-Bau

20. August 2020|

In Erlangen ist Video Guard Professional derzeit zur Sicherung der Baustelle des neuen Siemens-Campus im Einsatz. Das kameragestützte Überwachungssystem dient dem Schutz vor Diebstahl und Vandalismus. Bauverzögerungen aufgrund von unbemerkt entwendetem Material oder fehlender Maschinen werden so vermieden. Das Großprojekt soll 2030 fertiggestellt werden.

Party-Aus in Berlin

20. August 2020|

Seit Mitte der 1990er Jahre wartet der Block E des Berliner Rundfunkzentrums Nalepastraße auf seine neue Nutzung. Bis zur weiteren Entwicklung steht das mittlerweile entkernte Gebäude nun leer – und zieht immer wieder illegale, feierfreudige Gäste an. Da Aufzugsschächte, freie Dachflächen und ähnliches jedoch Risikofaktoren darstellen, haben die Verantwortlichen nicht nur die ersten Etagen abgesichert, sondern setzen auch auf eine effektive Videobewachung des Geländes. Beim Betreten Unbefugter schlägt diese nun Alarm.

Auf der Lauer am Bunker

10. August 2020|

Attraktiver Wohnraum auf einem Bunkerkomplex: Mit einer umfangreichen Aufstockung wird ein massiver Bestandsbau in Dortmund einer neuen Nutzung zugeführt. Das Grundstück der „Südtribüne“ grenzt sowohl an eine vielbefahrene Straße als auch an ein Wohngebiet sowie einen Kindergarten. Bei der Bewachung der Baustelle setzt der bundesweit agierende Projektentwickler CG Elementum daher mit Video Guard auf eine kamerabasierte Lösung, die den besonderen Gegebenheiten vor Ort gerecht wird. Das System blendet zum einen umliegende Bereiche softwareseitig aus – und zum anderen arbeitet es mit Scheinwerferlicht, das Verkehrsteilnehmer und Anwohner nicht stört.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Videobewachung für funDOmio

10. Juli 2020|

Wer den Pop-Up Freizeitpark an den Westfalenhallen besucht, sieht den ersten Kameratower sofort im Eingangsbereich – und zudem weisen große Banner auf die Videobewachung des Geländes hin. Doch welchen Zweck erfüllen die gelben Tower mit der Aufschrift „Video Guard“?

PRESSEBILDER
AUSSCHREIBUNGEN
PDF-UNTERLAGEN
VIDEOS
PRESSEKONTAKT
Nach oben